Arbeitgeberzuschuss PKV 2018

Arbeitgeberzuschuss PKV 2018 - alle Werte neu berechnet

Jedes Jahr ändern sich die Bemessungssätze für die Sozialversicherungssysteme. Die aktuellen Prozentsätze und die Höchstwerte für die Berechnung für den Arbeitgeberzuschuss zur PKV 2018 sind tabellarisch dargestellt.

Handlungsalternativen neue Werte für das Jahr 2018 – Arbeitgeberzuschuss für PKV und PPV clever nutzen

  • Wechsel von Kindern in einen Einzelvertrag: Potential einer Beitragsersparnis durchschnittlich 60 € pro Monat = 720 € im Jahr
  • Älter Kinder in einen Tarif mit höherer Selbstbeteiligung wechseln
  • Bei kleinen Kindern Tarife wählen, die Leistungen für Kinder berücksichtigen und günstig sind, die für ca. 100-110 € pro Monat zu bekommen sind
  • Nutzung von Bonustarifen in PKV-Tarifen, wo man eine BRE von 6 MB bekommt und die Einsparung nicht mit dem AG teilen muss – damit zahlen Kinder fast keinen Beitrag, wenn die Voraussetzungen für den Bonus gegeben sind (Beispiel: Beitragsrückerstattung + Gesundheitsbonus + Verhaltensbonus = 6 MB zurück!)
  • Ausnutzung des maximalen AG-Zuschsses zur Pflegeversicherung, um einen besseren privaten Schutz aufzubauen. So sichern Sie Ihr Vermögen auch im Pflegefall.

Tippgeberprovision

Tippgeberprovision für einen Private Krankenversicherung Online Bonus: Für jeden erfolgreich abgeschlossenen PKV Vertrag bezahlen wir Ihnen 75% der Abschlussprovision als Online-Bonus.
 Ablauf und Registrierung.

Beratung – Kontakt

Telefon_comVERSOTelefonberatung zum Kindertarif:
0221 / 941 966 82
oder per E-Mail an: service@comverso.de.

PKV Tarife für Kinder 2017

versich-
erbar
Gesellschaft
Tarif
Stat.- Arztwahl
ZB/ZE/KO
mtl. Beitrag /
Selbstbeteiligung
13.
Monat
Inter
QMP 600 U
1 Bett-Freie
100/90/90
145,22 €
600 €
49.
Monat
Deutscher Ring
Esprit
2 Bett-Frei
100/80/80
129,66 €
225 €
49.
Monat
Signal
Komfort-PLUS 1
2-Bett.-Freie
100/80/80
144,31 €
SB 240 €
49.
Monat
Signal
EXKLUSIV-PLUS 0
1 Bett-Freie
100/90/90
164,97 €
keine
49.
Monat
Signal
KOMFORT 1
2 Bett-Primär
100/90/80
84,33 €
240 €

JAEG Jahresarbeitsentgeltgrenze in der KV und Pflege
in 2017 und 2018

Jahresarbeitsentgeltgrenze
Jahr 2017  Jahr 2018
Monatsbruttogehalt 4.800,00 € 4.950,00 €
Jahresbruttogehalt 57.600,00 € 59.400,00 €

Beitragsbemessungsgrundlage in der KV und Pflege
in 2017 und 2018

JBeitragsbemessungsgrundlage in der gesetzlichen Krankenversicherung.
Jahr 2017  Jahr 2018
Monatsbruttogehalt 4.350,00 € 4.425,00 €
Jahresbruttogehalt 52.200,00 € 53.100,00 €

Berechnung maximaler Arbeitgeberanteil zur PKV 2018

% Satz Jahr 2017 % Satz  Jahr 2018
Gesamt 14,60% 635,10 € 14,60% 646,05 €
AG-Anteil zur PKV 7,30% 317,55 € 7,30% 323,03 €
AN-Anteil 7,30% 317,55 € 7,30% 323,03 €

Berechnung Arbeitgeberanteil zur PKV in 2017

Gesamt Höchstbeitrag 4350 €  x 14,6% = 635,10 €

Maximaler AG-Zuschuss zur PKV: 4350 €  x  7,3% = 317,55 €

Berechnung Arbeitgeberanteil zur PKV in 2018

Gesamt Höchstbeitrag 4425 €  x 14,6% = 646,02 €

Maximaler AG-Zuschuss zur PKV: 4425 €  x  7,3% = 323,03 €

Berechnung der Arbeitgeberanteils zur privaten Pflegeversicherung 2018

% Satz Jahr 2017 % Satz  Jahr 2018
Höchstbeitrag kinderlos 2,8% 121,80 € 2,8% 123,90 €
AG-Anteil 1,4% 55,46 € 1,4% 56,42 €
AN-Anteil mit Kind 1,175% 55,46  € 1.175% 56,42 €
Höchstbeitrag mit Kind 2,55% 110,93 € 2,55% 112,84 €

Berechnung des Arbeitgeberanteil zur privaten Pflegepflichtversicherung in 2017

Kinderlos 4.350 € x 2,8% (Kinderlose)) =  121,80 €

Kinder 4.350 € x 2,55% =  110,93 €

AG-Zuschuss 2017 = 110.93 € / 2  = 55,46 €

Berechnung Pflegepflichtversicherung in 2018

Kinderlos 4.425 € x 2,8% (Kinderlose)) =  123,90 €

Kinder 4.425 € x 2,55% =  112,84 €

AG-Zuschuss 2018 = 112.84 € / 2  = 56,42 €

Beitragsbemessungsgrenze für die Renten- und Arbeitslosenversicherung

Maximum, bis zu der in den Sozialversicherungen Beiträge erhoben werden, darüber hinaus ist das Einkommen beitragsfrei.
Jahr 2017 Jahr 2018
Monatsbrutto Osten 5.700 €  5.800 €
Jahresbrutto Osten 68.400 € 69.600 €
Monatsbrutto Westen 6.350 € 6.500 €
Jahresbrutto Westen 76.200 € 78.000 €