Kinderversicherung

Kinderversicherung – moderne Versicherungen für Kinder

Kinderversicherung - Versicherung für ein KindWelche Eltern wollen nicht das Beste für die Kinder, viele Eltern wollen mehr für ihre Kinder tun und eine sehr gute Kinderversicherung abschließen. Oftmals sind es auch die Großeltern, die die Kinder besser absichern möchten.

Mit unserem Kinderversicherung Spezialvergleich zeigen wir moderne Policen für Kinder von renommierten Versicherungen. Die alten Modelle, wie Aussteuerversicherungen und eine Ausbildungspolice sind ersetzt worden durch moderne neue Kinderversicherungen, die das Ziel Vorsorge erfolgen. Damit wird der Grundstein für eine Vorsorge im Alter oder während des Berufslebens gelegt.
Kinderversicherung  Spezialvergleich (BU, Rente etc.) Das “erwachsene” Kind oder der junge Erwachsene kann dann, wenn er ins Arbeitsleben einsteigt, die Police später fortführen und profitiert von Optionen, die eine Gesundheitsprüfung oftmals nicht erforderlich machen.

Die Kinderversicherungen können im Leistungsfall die Eltern finanziell entlasten und sichern dem Kind schon jetzt eine Perspektive für eine perfekte Vorsorge.

Die modernen Kinderversicherungen sind optional aufgebaut, Bausteine für eine Rente durch eine Fondsrentenversicherung, optionale BU-Bausteine, Risikolebens- oder eine Unfallversicherung gehören in das Portfolios einer guten Kinderversicherung.

In unserem Rente und BU Vergleich für Kinder befinden sich folgende Produkte:

  • ALLIANZ LEBENSVERSICHERUNG mit dem Tarif: KinderPolice
  • Alte Leipziger mit dem Tarifen: Albärt: FR10/15, Ri20, BV10
  • MONEYMAXX mit dem Tarifen: Family (Tarif FRVG und FHVG mit 2 Risikofragen)
  • NÜRNBERGER mit dem Tarifen: N(B)F2716CR(S), NFR2710(S)/NF2710CR(S), IBU-S und SBU-S
  • UNIVERSA mit dem Tarif: Tipp-Top-Tabaluga
  • WWK mit dem Tarif: WWK Protect Kids

Nach folgenden Leistungskriterien lassen sich die Tarife unterscheiden:

  • Wer ist die Zielgruppe?
  • Wie viele Einzelfonds werden angeboten?
  • Werden gemanagte Varianten angeboten?
  • Ablaufmanagement?
  • Gibt es ein Mindest- und Höchsteintrittsalter des Kindes?
  • Mindestbeitrag?
  • “Mindestbeitragszahlungsdauer?
  • Höchstendalter?”
  • Gibt es ein Versorger mindest-/ Versorgerhöchstalter?
  • Bis zu welchem max. Alter des versicherten Kindes zahlt der Versorger die Beiträge?
  • Wann muss das Kind spätestens den Vertrag übernehmen?
  • Ist der Abschluss einer BU ohne Gesundheitsprüfung möglich?
  • Gibt es eine Erhöhungsoption für die BU?
  • Wird eine Schulunfähigkeitsabsicherung angeboten?
  • Ist diese Schulunfähigkeit in eine BU umwandelbar?
  • Sind Nachversicherungen möglich?
  • Sind weitere Zusatzabsicherungen möglich?
  • Gibt es Assistance-Leistungen?   Wenn ja, welche?
  • Abruf/Aufschub
  • Sind Sonderzahlungen jederzeit möglich?
  • Wie ist die Entnahmemöglichkeit geregelt?
  • Was passiert bei Tod des Versorgers?
  • Was passiert bei Tod des versicherten Kindes?

Kinderversicherung Rente – Rentenversicherung für Kinder

Der Kapitalaufbau wir in den Kinderpolicen normalerweise über Fonds gewährleistet. Je nach Anlagestrategie kann man das Konzept chancenreich oder klassisch konventionell auslegen. Eine breite Streuung des Risikos gewährleisten sogenannte Dachfonds. Während der Laufzeit kann man bei einzelnen Anbietern auch die Strategie ändern. Weitsichtige Eltern agieren so, dass man in einem Börsenhoch das Kapital in konservative Fonds oder Rentenfonds umschichtet. Bedenken Sie, den richtigen Zeitpunkt zum Aussteigen und Einsteigen wird man nie finden. Wichtig ist sich vorher Ziele zu setzen, wann man umschichtet. Sonst passiert es Ihnen, wie den meisten, die dann sagen, dass man beim nächsten Mal schlauer ist.
Kinderversicherung  Spezialvergleich (BU, Rente etc.)

Kinder BU – Berufsunfähigkeitsversicherung für Kinder

Die Kinder BU ist das Feature, weshalb man an eine moderne Kinderversicherung benötigt, denn eine BU für Babies oder Kleinkinder wird nicht als eine Einzelpolice angeboten.
Hier scheidet sich die Spreu vom Weizen, denn es ist sehr wichtig einen Anbieter zu wählen, der sehr gute Bedingungen für eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit sich bringt. Ein großer Vorteil bei der Kinderversicherung mit der BU-Option ist, dass es später kaum Fälle gibt, die aus gesundheitlichen Gründen durch die Versicherung nicht anerkannt werden. Das Risiko bei Erwachsenen ist dabei um ein vielfaches höher, da der Gesundheitszustand mit zunehmender Lebensdauer nicht besser wird.