Arbeitgeberanteil zur Krankenversicherung 2014

Errechnung des Arbeitgeberanteils zur Krankenversicherung 2014

Jedes Jahr ändern sich die Bemessungssätze für die Sozialversicherungssysteme. Die aktuellen Prozentsätze und die Höchstwerte für die Berechnung vom Arbeitgeberanteil zur Krankenversicherung sind tabellarisch dargestellt.

 

Beitragsbemessungsgrundlage in der GKV 2013 und 2014

Jahresarbeitsentgeltgrenze,
Beitragsbemessungsgrundlage in der gesetzlichen Krankenversicherung.
Jahr 2013 Jahr 2014
Monatsbruttogehalt3.937,50 €4.050,00 €
Jahresbruttogehalt47.250,00 €48.600,00 €

Berechnung maximaler Arbeitgeberanteil zur Krankenversicherung / PKV

% SatzJahr 2013 Jahr 2014
Gesamt15,50%610,31 €627,75 €
AG-Anteil7,30%287,44 €295,65 €
AN-Anteil8,20%322,88 €332,10 €

Berechnung der Arbeitgeberanteils zur Pflegeversicherung 2013 und 2014

% SatzJahr 2013 Jahr 2014
Gesamt2,05%80,72 €83,03 €
AG-Anteil1,025%40,36 €41,51 €
AN-Anteil1,025%40,36 €41,51 €
+ AN-Anteil kinderlos0,25%9,84 €10,13 €

Gesamtbeitrag für die Kranken- und Pflegeversicherung 2013 und 2014

% SatzJahr 2013 Jahr 2014
Gesamt17,55%691,03 €710,78 €
Gesamt kinderlos17,80%700,88 €720,90 €
AG-Anteil8,33%327,80 €337,16 €
AN-Anteil9,23%363,23 €373,61 €
AN-Anteil kinderlos9,48%373,08 €383,74 €

 

Beitragsbemessungsgrenze für die Renten- und Arbeitslosenversicherung

Maximum, bis zu der in den Sozialversicherungen Beiträge erhoben werden, darüber hinaus ist das Einkommen beitragsfrei.
Jahr 2013Jahr 2014
MonatsbruttoOsten4.900 € 5.000,00 €
JahresbruttoOsten58.800 €60.000 €
MonatsbruttoWesten5.800 €5.950 €
JahresbruttoWesten69.600 €71.400 €